Kategorien
Die Corona-Krise und die Soziologie

Das Leben kann man nicht stilllegen

Für Dirk Baecker offenbart sich im Zuge der Corona-Krise so etwas wie ein minimaler Eigenzustand der Gesellschaft – seine Analyse findet sich in der NZZ.

Bezugnehmend auf demokratietheoretische Konzepte befasst sich Corey Robin mit People Power in Corona-Zeiten. Darüber hinaus gibt es in der New York Times Review of Books ein laufendes, wöchentliches Pandemic Journal mit sehr lesenswerten Berichten und Beobachtungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.